Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Aktuelle Lage
#1
Ich möchte ein neues Thema eröffnen um es etwas übersichtlicher zu machen.

Meine Meinung zu der Sache ist folgende, ich bin überzeugt davon das sich die VSS sehr wohl dieser unbefridigenden Situation bewusst ist. Daher denke ich das nach diesen WE bei weiterhin schlechten Leistungen gehandelt wird und meiner Meinung auch muss. Ich persönlich würde jetzt das Gespräch mit dem Trainer und dem Kapitän suchen und eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus der Welt schaffen. Das sollte zu diesen Zeitpunkt "nur" Intern geschehen weil wir doch erst den 4.Spieltag haben. Stellt euch vor man muss nach allen 2 WE eine Stellungnahme abgeben was den Verlauf und die Zukunft betrifft, das kann es ja auch nicht sein. Auch einen zu frühen Rauswurf des Trainers(4.Spieltag) halte ich für bedenklich da es ein falsches Zeichen an die Mannschaft ist so in der Richtung wenn der nächste nicht passt spielen wir 6mal lustlos dann ist er eh weg. Aber wie gesagt das kann man durch Gespräche mit den oben genannten Personen rausfinden. Den die waren Hintergründe wissen wir alle nicht! Sollte jedoch nach einem wieder mal schlechten WE an R. Sternkopf festgehalten werden erwarte ich mir auch eine Stellungnahme!

Meine Meinung die man nicht zwingend teilen mussWink!
Antworten
#2
Die Mannschaft steht auf dem letzten Tabellenplatz und hat grottenschlechte Leistungen abgeliefert. Der Gegentorschnitt ist jenseits von Gut und Böse, im Sturm ist die Trefferquote verheerend schwach (das Füssen-Spiel werte ich hier nur nebensächlich). Dazu schaut es so aus, als ob unser bester Verteidiger (meine persönliche Meinung) über längere Zeit verletzt ausfällt. Das sind die Fakten zur derzeitigen Lage...

Wie das Verhältnis von Team und Trainer aussieht kann von uns hier keiner so richtig beantworten, die "Gerüchteküche" allerdings brodelt gewaltig hierzu. Was tatsächlich wahr oder erfunden ist vermag ich nicht zu beurteilen.

Der DSC sieht nach außen hin (sportlich) derzeit aus wie eine Großbaustelle...
Antworten
#3
Nur mal als Beispiel wie knallhart in anderen Vereinen ( trotz 3 Siegen in 3 Spielen ) mit den Beteiligten ins Gericht gegangen wird:

http://www.hockeyweb.de/oberliga/nachric...-wahnsinn/
Antworten
#4
Matthias123 schrieb:Auch einen zu frühen Rauswurf des Trainers(4.Spieltag) halte ich für bedenklich da es ein falsches Zeichen an die Mannschaft ist so in der Richtung wenn der nächste nicht passt spielen wir 6mal lustlos dann ist er eh weg.

Das sehe ich anders. Wenn ein anderer Trainer da ist, muss die Mannschaft beweisen, dass tatsächlich der alte Trainer "Schuld hatte".
Sollte dann immer noch keine Besserung eintreten, liegt es anscheinend tatsächlich an der Qualität des Kaders.
Jeder von uns glaubt allerdings, dass die Qualität des Kaders nichts mit dem tatsächlichen Leistungsstand zu tun hat.
DESWEGEN: Sollte die Leistung in "R" genauso schlecht sein, wie in den Spielen gegen WEN und Grafing: TRAINERWECHSEL SOFORT!!!
Antworten
#5
Deggendorf Fire steht zwar auf wackligen Beinen, ist aber meiner Meinung nach mit Kampfeswillen und viel Arbeit auf dem Eis Oberligareif !

Das größte Problem ist mal wieder die so wichtige Öffentlichkeitsarbeit. Durch die karge Informationspolitik des Vereins braucht sich niemand wundern, das sich der ein oder andere mit internen Info´s in den Mittelpunkt der Interessierten spielen möchte. Nur so bekommt man scheinbar einen Einblick in das Vereinsgeschehen. Wenn man also wissen möchte was gerade Up to Date ist muss man genau diese kontaktiert. Dann wird im stille Post Verfahren ein bisschen was dazu erfunden und schon ist die Story heißer den je. Arbeitet daran, denn auch das schadet der Arbeit im Team !

Unser Sturm ist nach der richtigen Auf- und Einstellung einer der besten der Liga !
Macht Euch keine Gedanken um die Treffsicherheit eines McLaughlin, Stiebinger, Sochatsky, etc. und anderen ! Die Jungs wissen alle wo das Tor steht !
Macht Euch keine Gedanken um Vogl, Christian Retzer, etc. die sind vielleicht nicht immer die schnellsten, aber beweisen das gute Auge. Vogl bringt noch dazu die wichtige Schusskraft als Blueliner mit die uns Jahre lang fehlte.

Macht Euch keine Gedanken um unseren Backup, den mit FL Spieler Eisenhut haben Wir zusätzlich einen guten Mann in unserem Team dazu gewonnen.

Wir haben eine besondere Mannschaft mit viel Potenzial. Viele von diesen Spieler erkenne ich nicht mehr zur Leitung der letzten Saison. Ich möchte wieder das Gefühl haben die Mannschaft ist eine Gemeinschaft die um jeder cm Eis miteinander Fightet und Siegt. Dann ist es auch wieder ein geben und nehmen beider Seiten und macht jede Menge Spaß !

Geht das Team durch und entscheidet selbst welches Sorgenkind dahinter steckt ! Sprecht mit den Spielern und zieht eure Konsequenzen aus den gewonnenen Informationen und zwar in alle Richtungen.
Antworten
#6
Teils geb ich dir Recht Kim.
Allerdings muss man schon mal festhalten, dass ein paar Dinge nicht beurteilbar sind.
Beispielsweise kann ich nicht behaupten dass McLaughlin absolut oberligareif ist. Mag ja sein, aber ich habe das in den bisherigen 4 Spielen nicht gesehen. Und die Vorbereitung zählt nicht. Also wer sagt uns, dass er noch ein guter Scorer wird?Er hat ja noch nie Oberliga gespielt.
Die Abwehr halte ich für unseren Schwachpunkt, außer Vogl und Frank.
Auch hier halte ich 2-3 Spieler für nicht oberligareif. Wolfgramm, Hanfstingl auf keinen Fall.

Und ein weiterer Schwachpunkt, der ganz entscheidend ist: Wir sind schon wieder Strafzeitenkönige. Wieso schafft man es nicht diesen roten Faden abzustellen? Hier erwähne ich leider negativ immer dieselben Personen: Geiger, Frank, auch Schembri

Und das alles zusammen gepaart mit einem Trainer, der nichts vorzuweisen hat und auch meines Erachtens der völlig falsche Mann ist, führt eben zu diesen Ergebnissen.

Aber auch die Idee mit Uvira als Trainer halte ich für falsch. Der Mann war Weltmeister, aber nicht als Trainer. Der Mann mag ja super sein aber er hat noch nie eine 1. Mannschaft trainiert.
Ich erhoffe einen erfahrenen Trainer. Wieso schafft es Deggendorf eigentlich seit JAHREN nicht mehr erfahrene gute vielleicht schon Bekannte Trainer zu verpflichten?
Antworten
#7
monacofranzl schrieb:Aber auch die Idee mit Uvira als Trainer halte ich für falsch. Der Mann war Weltmeister, aber nicht als Trainer. Der Mann mag ja super sein aber er hat noch nie eine 1. Mannschaft trainiert.
Ich erhoffe einen erfahrenen Trainer. Wieso schafft es Deggendorf eigentlich seit JAHREN nicht mehr erfahrene gute vielleicht schon Bekannte Trainer zu verpflichten?

Also für mich ist absolut unverständlich wie du diesem Mann den Trainerposten absprechen kannst...
Uvira ist ehemaliger Weltmeister. Noch dazu mehrmaliger Tschechischer Meister. Genau so spielte er bereits DEL und 2. Bundesliga...
Also wenn dieser Mann nicht weiss wie professionelles training aussieht wer dann???
Ausserdem war er bereits mit der DNL Mannschaft in Landshut sehr erfolgreich...
Sicherlich ist das nur eine DNL Mannschaft gewesen.
In meinen Augen wäre Uvira genau der richtige...
Er bringt mehr als genügend eigene Spielerfahrung mit...
Ausserdem kann ich mir nicht vorstellen das er in dieser Mannschaft keine Respektsperson werden würde...
Denn wenn ich vor einem sehr erfolgreichen ehemaligem Spieler keinen Respekt habe vor wem dann???
Ausserdem sollte man das Geld nicht aus den Augen lassen...
Das sich Deggendorf keinen Weltmeistertrainer leisten (wie sich am liebsten so manche hier wünschen würden) kann, dürfte den meisten hier drinnen klar sein...

Meine Meinung: Absolutes Pro Uvira...
Antworten
#8
Deg_Fire schrieb:A
Denn wenn ich vor einem sehr erfolgreichen ehemaligem Spieler keinen Respekt habe vor wem dann???
Ausserdem sollte man das Geld nicht aus den Augen lassen...
Das sich Deggendorf keinen Weltmeistertrainer leisten (wie sich am liebsten so manche hier wünschen würden) kann, dürfte den meisten hier drinnen klar sein...

Meine Meinung: Absolutes Pro Uvira...

Jepp ganz meine Meinung
Antworten
#9
Deg_Fire schrieb:Also für mich ist absolut unverständlich wie du diesem Mann den Trainerposten absprechen kannst...
Uvira ist ehemaliger Weltmeister. Noch dazu mehrmaliger Tschechischer Meister. Genau so spielte er bereits DEL und 2. Bundesliga...
Also wenn dieser Mann nicht weiss wie professionelles training aussieht wer dann???
Ausserdem war er bereits mit der DNL Mannschaft in Landshut sehr erfolgreich...
Sicherlich ist das nur eine DNL Mannschaft gewesen.
In meinen Augen wäre Uvira genau der richtige...
Er bringt mehr als genügend eigene Spielerfahrung mit...
Ausserdem kann ich mir nicht vorstellen das er in dieser Mannschaft keine Respektsperson werden würde...
Denn wenn ich vor einem sehr erfolgreichen ehemaligem Spieler keinen Respekt habe vor wem dann???
Ausserdem sollte man das Geld nicht aus den Augen lassen...
Das sich Deggendorf keinen Weltmeistertrainer leisten (wie sich am liebsten so manche hier wünschen würden) kann, dürfte den meisten hier drinnen klar sein...

Meine Meinung: Absolutes Pro Uvira...

Lothar Matthäus war auch Weltmeister, Europameister, Deutscher Meister.......! :biggrin:
Und er hat als Trainier überwältigenden Erfolg.....! Rolleyes

Antworten
#10
Mezzo schrieb:Lothar Matthäus war auch Weltmeister, Europameister, Deutscher Meister.......! :biggrin:
Und er hat als Trainier überwältigenden Erfolg.....! Rolleyes
Ok, der Uvira ist also als Trainer eine Niete. Auch eine mögliche Meinung. Aber immer wieder die gleiche Frage: Was genau qualifiziert einen Sternkopf?
Antworten
#11
Tom schrieb:Ok, der Uvira ist also als Trainer eine Niete. Auch eine mögliche Meinung. Aber immer wieder die gleiche Frage: Was genau qualifiziert einen Sternkopf?

Bin immer noch überrascht wie du aus Mezzo`s Beitrag das Fazit ziehen kannst, dass Uvira eine Niete ist....
[FONT="Comic Sans MS"][SIZE="5"][align=center][B]Deggendorf Fire
[color=Red][size=4]No one likes us, we don`t care[/size][/color]
[/B][/align][/SIZE][/FONT]



[B][FONT="Comic Sans MS"][size=5]Fuoco e fiamme per la dsc![/size][/FONT][/B]
Antworten
#12
kimboly schrieb:Deggendorf Fire steht zwar auf wackligen Beinen, ist aber meiner Meinung nach mit Kampfeswillen und viel Arbeit auf dem Eis Oberligareif !

Das größte Problem ist mal wieder die so wichtige Öffentlichkeitsarbeit. Durch die karge Informationspolitik des Vereins braucht sich niemand wundern, das sich der ein oder andere mit internen Info´s in den Mittelpunkt der Interessierten spielen möchte. Nur so bekommt man scheinbar einen Einblick in das Vereinsgeschehen. Wenn man also wissen möchte was gerade Up to Date ist muss man genau diese kontaktiert. Dann wird im stille Post Verfahren ein bisschen was dazu erfunden und schon ist die Story heißer den je. Arbeitet daran, denn auch das schadet der Arbeit im Team !

Unser Sturm ist nach der richtigen Auf- und Einstellung einer der besten der Liga !
Macht Euch keine Gedanken um die Treffsicherheit eines McLaughlin, Stiebinger, Sochatsky, etc. und anderen ! Die Jungs wissen alle wo das Tor steht !
Macht Euch keine Gedanken um Vogl, Christian Retzer, etc. die sind vielleicht nicht immer die schnellsten, aber beweisen das gute Auge. Vogl bringt noch dazu die wichtige Schusskraft als Blueliner mit die uns Jahre lang fehlte.

Macht Euch keine Gedanken um unseren Backup, den mit FL Spieler Eisenhut haben Wir zusätzlich einen guten Mann in unserem Team dazu gewonnen.

Wir haben eine besondere Mannschaft mit viel Potenzial. Viele von diesen Spieler erkenne ich nicht mehr zur Leitung der letzten Saison. Ich möchte wieder das Gefühl haben die Mannschaft ist eine Gemeinschaft die um jeder cm Eis miteinander Fightet und Siegt. Dann ist es auch wieder ein geben und nehmen beider Seiten und macht jede Menge Spaß !

Geht das Team durch und entscheidet selbst welches Sorgenkind dahinter steckt ! Sprecht mit den Spielern und zieht eure Konsequenzen aus den gewonnenen Informationen und zwar in alle Richtungen.
Kann man so fast unterschreiben, nur hat nicht jeder die Möglichkeit, mit den Spielern selbst zu sprechen. Das sollte auch gar nicht notwendig sein, weil um zu erkennen, wo der Wurm genau steckt, hat man eine sportliche Leitung und eine Vorstandschaft. Ich frage mich nur, warum es immer noch kein Statement zur Leistung am vergangenen Wochenende gibt. Keine Entschuldigung bei den zahlenden Zuschauern und keine Erklärung für die Leistungsverweigerung. Da macht sich dann der Fan seine eigenen Gedanken, da kochen negative Emotionen hoch und wie du es richtig sagst: Es gibt Leuten die Möglichkeit, mit dem Verbreiten von internen Infos im Mittelpunkt zu stehen.
Antworten
#13
Jetzt macht mal den Lothar nicht so schlecht, schließlich hatte er in Israel, Serbien und auf RTLII durchaus Erfolg! :wink:

Zur Lage:
Was einem am Freitag geboten wurde war schon erschreckend schwach, das erste mal seit ner Ewigkeit bin ich vor Spielende nach Hause, weil ich mir das nicht mehr ansehen konnte.
Woran es tatsächlich gelegen hat kann ich nicht beurteilen.
Logischerweise ist der Trainer in erster Linie für das Auftreten der Mannschaft verantwortlich, trotz allem ist aber noch nichts verloren, aber eine Besserung muss jetzt zügig eintreten!
Leider haben wir halt auch schon wieder die Seuche und das ausgerechnet im Abwehrbereich...
Die Hoffnung stirbt zuletzt!
#39 "His Iceness"
To Alcohol! The cause of and solution to all of Life´s problems (Homer Simpson)
Antworten
#14
Sebi schrieb:Bin immer noch überrascht wie du aus Mezzo`s Beitrag das Fazit ziehen kannst, dass Uvira eine Niete ist....
Welche Schlussfolgerung ziehst du aus dem Vergleich Uvira mit Matthäus?
Antworten
#15
Tom schrieb:Welche Schlussfolgerung ziehst du aus dem Vergleich Uvira mit Matthäus?

Ein guter erfolgreicher Spieler ist noch lange kein guter erfolgreicher Trainer und umgekehrt.

Allerdings seh ich es auch so, dass man im Verein Möglichkeiten hat, die man notfalls ergreifen muss und diese Möglichkeiten sind nicht die schlechtesten.
#39 "His Iceness"
To Alcohol! The cause of and solution to all of Life´s problems (Homer Simpson)
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  aktuelle Situation OL reipsn 4 2,183 05.01.2008, 11:45
Letzter Beitrag: Mike

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste