Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
VER - DSC
#1
Zum letzten mal geht die Reise am Freitag nach Hochfranken.
In deren Forum wird schon mächtig Werbung bzw. Stimmung gemacht:
"Wir brauchen einen glücklichen Tag, wir brauchen das Scheibenglück und das Momentum auf unserer Seite, wir brauchen einen überragenden Deske, wir brauchen die kaltschnäuzigkeit vor dem Tor, wir brauchen einen guten Ref der das Körperspiel laufen lässt, wir müssen von der Strafbank wegbleiben, wir brauchen (vielleicht) auch einen Hirngestörten Peleikis der uns eine 5+ herausholt die wir nutzen können um alleine schon für Entlastung der Defensive zu sorgen und wir brauchen eine Arena die zum "Hexenkessel" wird und hinter der Mannschaft steht!!"
Schau ma mal, ob sie sich auf den "Hirngestörten Peleikis" verlassen können. Dodgy
Jedenfalls hab ich das Gefühl, dass wir im Moment in einer Phase sind, in der wir jeden Gegner schlagen können. Und dass wir IN Selb gewinnen können haben wir letzte Saison schon eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Heuer is zwar doch eine ganz andere Saison, aber wir haben durchaus noch mehr Qualität, Siegermentalität und Kampfgeist in unserem Team. Nichtsdestotrotz muss man auch diese Tugenden der Wölfe anerkennen. Eine schlechte Mannschaft sind sie mit Sicherheit nicht!
Der Tabellensituation geschuldet, gehen wir (in meinen Augen) schon auch als Favorit in dieses Spiel. So is des halt als Spitzenreiter... Wink  Jedenfalls lehne ich mich jetz mal so weit aus dem Fenster und wage zu sagen: Wenn wir nach regulärer Spielzeit gewinnen, ist uns einer der ersten beiden Plätze (oder vielleicht sogar DER erste Platz!?) nicht mehr zu nehmen. Deswegen mein Tip: Ein ähnliches Spiel wie in LA letzten Freitag, demnach gehen wir auch diesen Freitag mit einem 3:1 Auswärtssieg vom Eis. Big Grin
Antworten
#2
Da bedarf es schon einer außergewöhnlichen Leistung, die Wölfe haben bisher ihre fünf Heimspiele gewonnen, aber: Der DSC hat seine fünf Auswärtspartien in der Meisterrunde siegreich gestaltet. Eine Serie wird also zwangsläufig enden. Bei einem DSC-Sieg wäre dies aber bestimmt eine Vorentscheidung um Platz 2. Die Wölfe wollen aber natürlich den Abstand verkürzen. Vieles wird auf die Tagesform ankommen, auch die Topscorer der Oberliga - Gibbons und Mudryk - treffen aufeinander. Bei Selb ist auch Ian McDonald gut drauf, der in Rosenheim an allen vier Toren beteiligt war. Aber auch wir haben noch Trümpfe wie Leinweber und Röthke in der Hinterhand. Spielentscheidend könnte zudem das Duell der Torhüter Brenner vs. Deske werden. Der DSC ist besser im Powerplay, dafür Selb top im Penalty-Killing. Von 1 bis 3 Punkten alles drin in der Wundertüte.
Antworten
#3
Vielleicht kann ja jemand in Selb hier ab und zu reinschreiben. Liveticker des Fanprojekts aus Selb geht wegen technsicher Probleme nicht. Tschechen-Netz zusammen gebrochen. Rolleyes
Antworten
#4
Etwas überraschend: Filimonov steht im Tor.

Gesendet von meinem E5603 mit Tapatalk
Antworten
#5
Braucht a Spielpraxis!
Antworten
#6
1:0 DSC durch Böhm
Antworten
#7
Laut Radio Euroherz wars Gibbons...aber egal Big Grin
Antworten
#8
Inoffiziell offiziell bei DEB Online steht Böhm. Aber ist ja echt egal [emoji3]
Antworten
#9
(23.02.2018, 20:11)fire! schrieb: Etwas überraschend: Filimonov steht im Tor.

Weiß jemand, warum Fili im Tor steht? Nix gegen ihn, wir werden heut so oder so gewinnen. Tongue Aber überraschend is die Entscheidung schon. Is es „nur“ die Spielpraxis?

Übrigens 1:1 bei 18:04 durch Mudryk
Antworten
#10
Cody hatte ja gegen Regensburg desöfteren Probleme, sah man ihm deutlich an. Wohl `ne Vorsichtsmaßnahme!
Antworten
#11
2:1 für Selb und viele Strafen gegen den DSC jetzt... [emoji24]

Logische Folge: 3:1 für Selb

Aktuell 28:4 Strafminuten gegen Deggendorf [emoji24]

Anschluss in Überzahl: nur noch 3:2 für Selb

Drittelpause.
Antworten
#12
s‘letzte Drittel einfach mit zwei Toren Unterschied gewinnen. Fertig. Big Grin
Antworten
#13
56. Ausgleich!! [emoji3]
Antworten
#14
(23.02.2018, 22:04)fire! schrieb: 56. Ausgleich!! [emoji3]

Bei DEB Online stimmt was nicht mit dem Ergebnis
Antworten
#15
Es steht 3:3. Torschütze war Leinweber in der 56. Minute.

Strafe gegen Selb.....
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste