Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unser ehemaliger Trainer JS..
#1
..hat sich durchaus viele Verdienste um den Deggendorfer SC erworben.

Wer noch was los werden möchte, bitte.
Antworten
#2
Hast vollkommen Recht @Jackson.
Ich will hier noch was loswerden.
Einige haben hier immer wieder dem Trainer ans Bein gepisst, und nur darauf gewartet Ihn zu entlassen.
Warum jetzt immer noch so gegen Ihn geschrieben wird, ist mir unerklärlich.
Letztes Jahr noch der gefeierte Held, heute der Volldepp.
- Die Mannschaft spielt ohne Taktik und Disziplin.
- Die Verletzten sind eine Ausrede.
- Er erreicht die Mannschaft nicht mehr.
- Die Leistungsschwankungen sind zu groß.
Das hat man ihm vorgeworfen.
Deshalb wurde er entlassen.
Der neue Trainer muß alles besser machen. Es gibt keine Ausreden mehr!
WAS IST BIS HEUTE BESSER GEWORDEN!!!!!!
ABSOLUT NICHTS!
Und kommt mit ja nicht mehr mit euren 12 Punkten aus 8 Spielen.
Die hatte der John auch schon in 8 Spielen hintereinander gemacht.
Ist ja genau so eine irre Statistikverarscherei wie damals beim Gawlik.
Auch nicht geändert hat sich das Versagen des Teams bei wichtigen Spielen, und das gibt mir gewaltig zu denken.
Es ist nämlich egal, ob wir noch 11er oder Letzter werden.
In den Playdowns gibt es nur noch wichtige Spiele.
Wenn bis dann (egal ob Heimspiel oder nicht), dieses Versagen in den Köpfen der Spieler hängenbleibt, dann.....
Hoffentlich kriegt der Otto das noch hin.
Dazu braucht er aber gesunde, mutige, arbeitswillige Spieler und uns Fans.
Ich weiß, das wir den John für immer verloren haben.
Seine Entlassung wahr vermutlich auch richtig.
Ich werde mich aber immer für ihn einsetzen, und ihn von Niemanden schlecht machen lassen.
Schon gar nicht, wenn dies durch Vergleiche passiert - wie alles was der John schlecht gemacht hat, macht der Otto jetzt besser.
Antworten
#3
Es ist zwar noch nicht offiziell, aber anscheinend hat der John einen neuen Arbeitgeber gefunden.
Wenn es wahr ist, kommen da Zwei zueinander die ein Ziel haben!
Lest Euch doch bitte mal die Erklärung der Vorstandschaft der Starbulls durch!
Auf deren Homepage unter "Update der Vorstandschaft".
Meiner Meinung nach echt toll geschrieben!
Wünsche uns - und unserer Vereinsführung - auch mal so viel Mut zur Wahrheit!
Jeder muss - und darf - aus seinen Fehlern lernen!
Es geht nicht um die Befriedigung unserer eigenen Bedürfnisse, sondern um das Wohlergehen unseres DSC!
Das habe auch sicher ich - in letzter Zeit - aus den Augen verloren.
Ich versuche mich zu bessern - Ihr auch!!!!!!!
Antworten
#4
(14.05.2019, 05:17)jfk2 schrieb: Es ist zwar noch nicht offiziell, aber anscheinend hat der John einen neuen Arbeitgeber gefunden.
Wenn es wahr ist, kommen da Zwei zueinander die ein Ziel haben!
Lest Euch doch bitte mal die Erklärung der Vorstandschaft der Starbulls durch!
Auf deren Homepage unter "Update der Vorstandschaft".
Meiner Meinung nach echt toll geschrieben!
Wünsche uns - und unserer Vereinsführung - auch mal so viel Mut zur Wahrheit!
Jeder muss - und darf - aus seinen Fehlern lernen!
Es geht nicht um die Befriedigung unserer eigenen Bedürfnisse, sondern um das Wohlergehen unseres DSC!
Das habe auch sicher ich - in letzter Zeit - aus den Augen verloren.
Ich versuche mich zu bessern - Ihr auch!!!!!!!

Also sei mir nicht böse. Die verlängern vor ein paar Wochen den Vertrag von Kofler um ganze zwei Jahre, um ihn dann in der Sommerpause rauszuwerfen. Abgesehen davon, dass ich selten etwas Dämlicheres gehört habe kostet, das mal so richtig Geld - so viel zum Thema "Wohl des Vereins". Noch dazu kocht die Volksseele, weil die beiden ehemaligen Publikumslielinge McNeely und Weller ausgerechnet nach Tölz wechseln. (Vergleichbar, als wenn Curtis und Kyle nächstes Jahr in Landshut spielen).

Da wollen einige Herrschaften ihre eigene Haut retten und von eklatanten Managementfehlern ablenken.
Antworten
#5
Trotzdem ist mit dieser Personalie Rosenheim für mich von nun an (und spätestens nächstes Jahr)  Aufstiegskandidat Nr 1. John wird die Mannschaft Stein auf Stein formen und verbessern! Vor allem wird er sehr hart spielen lassen! Mal sehen was wir da entgegenzusetzen haben!

John braucht nur wenige Stars, sondern viele harte Arbeiter, wir werden sehen! gegen seine Mannschaften zu gewinnen ist nicht leicht, das hat er schon in Peiting bewiesen! Ich hätte ihn lieber unentlassen auf unserer Bank gewußt!
Weißbier für die Jungs
Antworten
#6
(14.05.2019, 17:53)Suhdmeister schrieb: Trotzdem ist mit dieser Personalie Rosenheim für mich von nun an (und spätestens nächstes Jahr)  Aufstiegskandidat Nr 1. John wird die Mannschaft Stein auf Stein formen und verbessern! Vor allem wird er sehr hart spielen lassen! Mal sehen was wir da entgegenzusetzen haben!

John braucht nur wenige Stars, sondern viele harte Arbeiter, wir werden sehen! gegen seine Mannschaften zu gewinnen ist nicht leicht, das hat er schon in Peiting bewiesen! Ich hätte ihn lieber unentlassen auf unserer Bank gewußt!
Da magst recht haben , denn mit den Stars hatte er kein Glück von Kelly über Roach ect.
Ob John nun Gibbons nach Rosenheim lotst? Hoffentlich nicht .Er soll in DEL2 oder ins Ausland!
Antworten
#7
Litesov folgt Sicinski nach Rosenheim !
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Liegt es am Trainer? micisto 136 34,052 06.11.2013, 08:22
Letzter Beitrag: Tom
  Neuer Trainer bei FIRE ! kimboly 104 19,926 23.05.2012, 16:08
Letzter Beitrag: Chris_
  Neuer Trainer Norbert Weber Sebi 18 5,226 18.05.2009, 09:22
Letzter Beitrag: HellFish
  Trainer 09/10 Siasal 23 6,565 19.03.2009, 17:22
Letzter Beitrag: paule
  Neuer Co-Trainer ;) waisa 2 2,008 14.03.2009, 12:27
Letzter Beitrag: Pucklurer
  Neuer Trainer...?!? Flodder 66 15,000 18.02.2009, 18:20
Letzter Beitrag: Pucklurer
  Neuer Trainer Hannes 304 38,840 05.01.2009, 16:28
Letzter Beitrag: PirMan
  Wird Englbrecht neuer Trainer in DEG? brethull 145 27,683 21.05.2008, 12:52
Letzter Beitrag: Pucklurer
  Sorry, es liegt nicht am Trainer Feuerstein 48 9,454 08.01.2008, 15:25
Letzter Beitrag: Brainsurgeon
  Neuer Trainer Hannes 0 8,355 Vor weniger als 1 Minute
Letzter Beitrag:

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste