Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unser ehemaliger Trainer JS..
#46
(10.09.2019, 10:34)Hase68 schrieb: Der Aufhebungsvertrag, wie ursprünglich ausgehandelt, bleibt jetzt bestehen.
Es ging um ein halbes Monatsgehalt Angel; war das der Aufwand und das Aufsehen wert? Wegen netto 1.500 €...
interessant: Ex-Vorstand Florian Schäfer vertrat JS.

hier der Bericht von Heimatsport.de:

https://www.heimatsport.de/eishockey/344...g-bei.html

Als neutraler Beobachter der Szene muss man sagen: Lächerlich das Ganze - und zwar von beiden Seiten! Da spielten wohl persönliche Animositäten eine herausragende Rolle. Der Ex-Trainer als Streithansl und der frühere Arbeitgeber als beleidigte Leberwurst. Möchte wissen, wer die Kosten dieses unsinnigen Rechtsstreites trägt. Die betragen mit Sicherheit über 1.500,-- €. Allein die Pressefritzen freuen sich - haben wieder Munition, ihre Seiten zu füllen Wink
Antworten
#47
(10.09.2019, 12:01)Shorthander schrieb:
(10.09.2019, 10:34)Hase68 schrieb: Der Aufhebungsvertrag, wie ursprünglich ausgehandelt, bleibt jetzt bestehen.
Es ging um ein halbes Monatsgehalt Angel; war das der Aufwand und das Aufsehen wert? Wegen netto 1.500 €...
interessant: Ex-Vorstand Florian Schäfer vertrat JS.

hier der Bericht von Heimatsport.de:

https://www.heimatsport.de/eishockey/344...g-bei.html

Als neutraler Beobachter der Szene muss man sagen: Lächerlich das Ganze - und zwar von beiden Seiten! Da spielten wohl persönliche Animositäten eine herausragende Rolle. Der Ex-Trainer als Streithansl und der frühere Arbeitgeber als beleidigte Leberwurst. Möchte wissen, wer die Kosten dieses unsinnigen Rechtsstreites trägt. Die betragen mit Sicherheit über 1.500,-- €. Allein die Pressefritzen freuen sich - haben wieder Munition, ihre Seiten zu füllen Wink
Und eine Notiz nebenbei, John wurde vertreten durch Florian Schäfer, den alten Hasen hier bestimmt noch ein Begriff.
Antworten
#48
Wenn man schon vor dem Ablaufdatum des Aufhebungsvertrages für die Konkurrenz arbeitet, könnte man wenigstens Charakter haben.
Antworten
#49
(10.09.2019, 14:46)Jackson schrieb: Wenn man schon vor dem Ablaufdatum des Aufhebungsvertrages für die Konkurrenz arbeitet, könnte man wenigstens Charakter haben.

Groß wäre aber auch gewesen einem Trainer den man rausgeschmissen hatte, dies zuzugestehen, denn soweit ich mich erinnere hatte John Sicinski auch für diese Saison noch Vertrag, denn er ohne weiteres aussitzen hätte können, ich finde, da hat John Charakter gezeigt.  Mit 1500 Euro wäre dies nicht abgetan gewesen. Ich weiß nicht, ob diese "Männerfreundschaft" noch Bestand hat.
Antworten
#50
Halbes Netto Gehalt 1.500 € - jetzt wiss ma des a!

Ansonsten klärt sich das hoffentlich auf dem Eis.
Antworten
#51
(10.09.2019, 16:10)bayernbazi schrieb:
(10.09.2019, 14:46)Jackson schrieb: Wenn man schon vor dem Ablaufdatum des Aufhebungsvertrages für die Konkurrenz arbeitet, könnte man wenigstens Charakter haben.

Groß wäre aber auch gewesen einem Trainer den man rausgeschmissen hatte, dies zuzugestehen, denn soweit ich mich erinnere hatte John Sicinski auch für diese Saison noch Vertrag, denn er ohne weiteres aussitzen hätte können, ich finde, da hat John Charakter gezeigt.  Mit 1500 Euro wäre dies nicht abgetan gewesen. Ich weiß nicht, ob diese "Männerfreundschaft" noch Bestand hat.

Welcher Trainer sitzt in diesem Alter Verträge aus?

Es muss definitiv was vorgefallen sein, was zu dieser Situation führte...
Im Grunde kann es wohl am ehesten dabei um Spieler gegangen sein.....
Antworten
#52
"Hallo John,
nun ist es also so weit.
Heute musst Du wieder mal gegen uns spielen.
Ist bestimmt keine leichte Aufgabe, dorthin zurück zu kommen wo man seine größten Erfolge feierte, aber auch seine bittersten Niederlagen einstecken musste.
Sicher ist das Geschäft mal so und viele andere "Profis" würden nur eiskalt mit der Schulter zucken, ob dieser Situation. Du aber mit Sicherheit nicht.
Du hast als Spieler, wie als Trainer, immer alles für Deine Vereine gegeben. Dafür dankt man Dir sicher nicht nur hier in Deggendorf, sondern auch in Straubing und in Peiting.
Sicher hast Du letzte Saison bei uns Fehler gemacht. Im Gegensatz zu allen Anderen hat man Dir aber keine Fehler zugestanden.
Für mich war es schon etwas zum Fremdschämen, das wir "Fans" nicht dankbarer gegenüber deiner Leistung gewesen sind.
Das erste Spiel ohne Dich war ein echtes Armutszeugnis! Da hätten wir Dir zumindest Danken können.
Vielleicht bekommen wir das heute Abend noch hin.
Ich, und viele Andere, wünschen Dir alles Gute - außer natürlich gegen uns. Du darfst dann nächste Saison mit den Rosenheimern aufsteigen und in der DEL2 wieder gegen uns spielen.
Bis heute Abend - ein Fan!
Antworten
#53
(02.10.2019, 05:31)jfk2 schrieb: "Hallo John,
nun ist es also so weit.
Heute musst Du wieder mal gegen uns spielen.
Ist bestimmt keine leichte Aufgabe, dorthin zurück zu kommen wo man seine größten Erfolge feierte, aber auch seine bittersten Niederlagen einstecken musste.
Sicher ist das Geschäft mal so und viele andere "Profis" würden nur eiskalt mit der Schulter zucken, ob dieser Situation. Du aber mit Sicherheit nicht.
Du hast als Spieler, wie als Trainer, immer alles für Deine Vereine gegeben. Dafür dankt man Dir sicher nicht nur hier in Deggendorf, sondern auch in Straubing und in Peiting.
Sicher hast Du letzte Saison bei uns Fehler gemacht. Im Gegensatz zu allen Anderen hat man Dir aber keine Fehler zugestanden.
Für mich war es schon etwas zum Fremdschämen, das wir "Fans" nicht dankbarer gegenüber deiner Leistung gewesen sind.
Das erste Spiel ohne Dich war ein echtes Armutszeugnis! Da hätten wir Dir zumindest Danken können.
Vielleicht bekommen wir das heute Abend noch hin.
Ich, und viele Andere, wünschen Dir alles Gute - außer natürlich gegen uns. Du darfst dann nächste Saison mit den Rosenheimern aufsteigen und in der DEL2 wieder gegen uns spielen.
Bis heute Abend - ein Fan!

Und hoffentlich und bitte keine Pfiffe gegen ihn . Denn diese hat er trotz des unliebsamen Nachspiels vor Gericht nicht verdient! Meine Meinung jedenfalls. Hier haben nämlich beide Seiten Fehler gemacht.
Antworten
#54
(02.10.2019, 05:31)jfk2 schrieb: "Hallo John,
nun ist es also so weit.
Heute musst Du wieder mal gegen uns spielen.
Ist bestimmt keine leichte Aufgabe, dorthin zurück zu kommen wo man seine größten Erfolge feierte, aber auch seine bittersten Niederlagen einstecken musste.
Sicher ist das Geschäft mal so und viele andere "Profis" würden nur eiskalt mit der Schulter zucken, ob dieser Situation. Du aber mit Sicherheit nicht.
Du hast als Spieler, wie als Trainer, immer alles für Deine Vereine gegeben. Dafür dankt man Dir sicher nicht nur hier in Deggendorf, sondern auch in Straubing und in Peiting.
Sicher hast Du letzte Saison bei uns Fehler gemacht. Im Gegensatz zu allen Anderen hat man Dir aber keine Fehler zugestanden.
Für mich war es schon etwas zum Fremdschämen, das wir "Fans" nicht dankbarer gegenüber deiner Leistung gewesen sind.
Das erste Spiel ohne Dich war ein echtes Armutszeugnis! Da hätten wir Dir zumindest Danken können.
Vielleicht bekommen wir das heute Abend noch hin.
Ich, und viele Andere, wünschen Dir alles Gute - außer natürlich gegen uns. Du darfst dann nächste Saison mit den Rosenheimern aufsteigen und in der DEL2 wieder gegen uns spielen.
Bis heute Abend - ein Fan!
Wir haben ihm den Aufstieg ebenso zu verdanken, wie den Abstieg, Stichwort Kaderplanung.

Lieber JFK:

Werd doch einfach Sicinski Fan und interessiere Dich nicht mehr für Mannschaften oder gar Clubs.

Finde Du übertreibst es hier gnadenlos mit der Lobhudelei.
Antworten
#55
(03.10.2019, 00:09)Jackson schrieb:
(02.10.2019, 05:31)jfk2 schrieb: "Hallo John,
nun ist es also so weit.
Heute musst Du wieder mal gegen uns spielen.
Ist bestimmt keine leichte Aufgabe, dorthin zurück zu kommen wo man seine größten Erfolge feierte, aber auch seine bittersten Niederlagen einstecken musste.
Sicher ist das Geschäft mal so und viele andere "Profis" würden nur eiskalt mit der Schulter zucken, ob dieser Situation. Du aber mit Sicherheit nicht.
Du hast als Spieler, wie als Trainer, immer alles für Deine Vereine gegeben. Dafür dankt man Dir sicher nicht nur hier in Deggendorf, sondern auch in Straubing und in Peiting.
Sicher hast Du letzte Saison bei uns Fehler gemacht. Im Gegensatz zu allen Anderen hat man Dir aber keine Fehler zugestanden.
Für mich war es schon etwas zum Fremdschämen, das wir "Fans" nicht dankbarer gegenüber deiner Leistung gewesen sind.
Das erste Spiel ohne Dich war ein echtes Armutszeugnis! Da hätten wir Dir zumindest Danken können.
Vielleicht bekommen wir das heute Abend noch hin.
Ich, und viele Andere, wünschen Dir alles Gute - außer natürlich gegen uns. Du darfst dann nächste Saison mit den Rosenheimern aufsteigen und in der DEL2 wieder gegen uns spielen.
Bis heute Abend - ein Fan!
Wir haben ihm den Aufstieg ebenso zu verdanken, wie den Abstieg, Stichwort Kaderplanung.

Lieber JFK:

Werd doch einfach Sicinski Fan und interessiere Dich nicht mehr für Mannschaften oder gar Clubs.

Finde Du übertreibst es hier gnadenlos mit der Lobhudelei.
Na ja, mach ma an Deckel drauf. Es war einmal und gut ists.
@Jackson, du schreibst Lobhudelei und für andere ist es einfach ein respektvoller Umgang, den sich der Trainer verdient hat.
Ihn wegen der Kaderplanung für den Abstieg verantwortlich zu machen ist zu einfach. Abgestiegen sind wir im April, da war Sicinski schon lange nicht mehr da, man hätte auch nachverpflichten können, wie Freiburg z.B. Von daher gibt es mehrere Faktoren, die dazu geführt haben.
Deckel drauf, der Trainer ist Dave Allison in Deggendorf
Antworten
#56
(03.10.2019, 06:40)bayernbazi schrieb:
(03.10.2019, 00:09)Jackson schrieb:
(02.10.2019, 05:31)jfk2 schrieb: "Hallo John,
nun ist es also so weit.
Heute musst Du wieder mal gegen uns spielen.
Ist bestimmt keine leichte Aufgabe, dorthin zurück zu kommen wo man seine größten Erfolge feierte, aber auch seine bittersten Niederlagen einstecken musste.
Sicher ist das Geschäft mal so und viele andere "Profis" würden nur eiskalt mit der Schulter zucken, ob dieser Situation. Du aber mit Sicherheit nicht.
Du hast als Spieler, wie als Trainer, immer alles für Deine Vereine gegeben. Dafür dankt man Dir sicher nicht nur hier in Deggendorf, sondern auch in Straubing und in Peiting.
Sicher hast Du letzte Saison bei uns Fehler gemacht. Im Gegensatz zu allen Anderen hat man Dir aber keine Fehler zugestanden.
Für mich war es schon etwas zum Fremdschämen, das wir "Fans" nicht dankbarer gegenüber deiner Leistung gewesen sind.
Das erste Spiel ohne Dich war ein echtes Armutszeugnis! Da hätten wir Dir zumindest Danken können.
Vielleicht bekommen wir das heute Abend noch hin.
Ich, und viele Andere, wünschen Dir alles Gute - außer natürlich gegen uns. Du darfst dann nächste Saison mit den Rosenheimern aufsteigen und in der DEL2 wieder gegen uns spielen.
Bis heute Abend - ein Fan!
Wir haben ihm den Aufstieg ebenso zu verdanken, wie den Abstieg, Stichwort Kaderplanung.

Lieber JFK:

Werd doch einfach Sicinski Fan und interessiere Dich nicht mehr für Mannschaften oder gar Clubs.

Finde Du übertreibst es hier gnadenlos mit der Lobhudelei.
Na ja, mach ma an Deckel drauf. Es war einmal und gut ists.
@Jackson, du schreibst Lobhudelei und für andere ist es einfach ein respektvoller Umgang, den sich der Trainer verdient hat.
Ihn wegen der Kaderplanung für den Abstieg verantwortlich zu machen ist zu einfach. Abgestiegen sind wir im April, da war Sicinski schon lange nicht mehr da, man hätte auch nachverpflichten können, wie Freiburg z.B. Von daher gibt es mehrere Faktoren, die dazu geführt haben.
Deckel drauf, der Trainer ist Dave Allison in Deggendorf

Danke @bayernbazi!
Antworten
#57
(03.10.2019, 06:40)bayernbazi schrieb:
(03.10.2019, 00:09)Jackson schrieb:
(02.10.2019, 05:31)jfk2 schrieb: "Hallo John,
nun ist es also so weit.
Heute musst Du wieder mal gegen uns spielen.
Ist bestimmt keine leichte Aufgabe, dorthin zurück zu kommen wo man seine größten Erfolge feierte, aber auch seine bittersten Niederlagen einstecken musste.
Sicher ist das Geschäft mal so und viele andere "Profis" würden nur eiskalt mit der Schulter zucken, ob dieser Situation. Du aber mit Sicherheit nicht.
Du hast als Spieler, wie als Trainer, immer alles für Deine Vereine gegeben. Dafür dankt man Dir sicher nicht nur hier in Deggendorf, sondern auch in Straubing und in Peiting.
Sicher hast Du letzte Saison bei uns Fehler gemacht. Im Gegensatz zu allen Anderen hat man Dir aber keine Fehler zugestanden.
Für mich war es schon etwas zum Fremdschämen, das wir "Fans" nicht dankbarer gegenüber deiner Leistung gewesen sind.
Das erste Spiel ohne Dich war ein echtes Armutszeugnis! Da hätten wir Dir zumindest Danken können.
Vielleicht bekommen wir das heute Abend noch hin.
Ich, und viele Andere, wünschen Dir alles Gute - außer natürlich gegen uns. Du darfst dann nächste Saison mit den Rosenheimern aufsteigen und in der DEL2 wieder gegen uns spielen.
Bis heute Abend - ein Fan!
Wir haben ihm den Aufstieg ebenso zu verdanken, wie den Abstieg, Stichwort Kaderplanung.

Lieber JFK:

Werd doch einfach Sicinski Fan und interessiere Dich nicht mehr für Mannschaften oder gar Clubs.

Finde Du übertreibst es hier gnadenlos mit der Lobhudelei.
Na ja, mach ma an Deckel drauf. Es war einmal und gut ists.
@Jackson, du schreibst Lobhudelei und für andere ist es einfach ein respektvoller Umgang, den sich der Trainer verdient hat.
Ihn wegen der Kaderplanung für den Abstieg verantwortlich zu machen ist zu einfach. Abgestiegen sind wir im April, da war Sicinski schon lange nicht mehr da, man hätte auch nachverpflichten können, wie Freiburg z.B. Von daher gibt es mehrere Faktoren, die dazu geführt haben.
Deckel drauf, der Trainer ist Dave Allison in Deggendorf

Ich habe es bewußt so provokant geschrieben, da man bei dem einen oder anderen glauben könnte, er hat nen Scizinski Starschnitt überm Bett hängen oder a Bettwäsche davon.

J.S: hat seinen Beitrag zum Aufstieg, wie auch zum Abstieg mit geleistet.

Er ist bezahlter Trainer und wird entsprechend bewertet, in guten Zeiten (Vertragsverlängerung), wie in schlechten Zeiten (Entlassung als Tabellenletzter nach desaströser Leistung in Freiburg und Eingestehen der Hilflosigkeit und Resignation im Interview).

Ich hätte das Thema nicht angeschnitten, nur hat mich die 198. Vergötterung durch JFK genervt.
Du hast Recht, Deckel drauf und gut is....
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Liegt es am Trainer? micisto 136 36,556 06.11.2013, 08:22
Letzter Beitrag: Tom
  Neuer Trainer bei FIRE ! kimboly 104 21,743 23.05.2012, 16:08
Letzter Beitrag: Chris_
  Neuer Trainer Norbert Weber Sebi 18 5,988 18.05.2009, 09:22
Letzter Beitrag: HellFish
  Trainer 09/10 Siasal 23 7,439 19.03.2009, 17:22
Letzter Beitrag: paule
  Neuer Co-Trainer ;) waisa 2 2,194 14.03.2009, 12:27
Letzter Beitrag: Pucklurer
  Neuer Trainer...?!? Flodder 66 16,756 18.02.2009, 18:20
Letzter Beitrag: Pucklurer
  Neuer Trainer Hannes 304 42,417 05.01.2009, 16:28
Letzter Beitrag: PirMan
  Wird Englbrecht neuer Trainer in DEG? brethull 145 30,041 21.05.2008, 12:52
Letzter Beitrag: Pucklurer
  Sorry, es liegt nicht am Trainer Feuerstein 48 10,957 08.01.2008, 15:25
Letzter Beitrag: Brainsurgeon
  Neuer Trainer Hannes 0 9,163 Vor weniger als 1 Minute
Letzter Beitrag:

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste