Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Playdowns
#16
Vielleicht muss es einfach realistisch sehen. Wir tun immer so, als wären wir durch vermeidbare Fehler, Fehlplanungen oder Versäumnisse in diese Lage gekommen. Wir sind Aufsteiger mit dem kleinsten Etat der Liga. Wir soll den am Tabellenende stehen wenn nicht wir Angel ? Kämpfen, Zusammenhalten und vielleicht doch am Ende den Klassenerhalt schaffen. Egal wie und egal gegen wen.
Antworten
#17
Ich hab mal eine vielleicht doofe Frage: Sollten wir nach dem Sonntag wirklich noch punktgleich mit Freiburg werden....
Zählt die Tordifferenz oder die Summe der direkten Vergleiche ? Oder etwas anderes ?
Antworten
#18
Es zählt die Tordifferenz.
Antworten
#19
KC sagte daß die Mannschaft einfacher spielen müsste und mehr schiessen nicht so umherspielen , wir sind ja nicht in der OL! Die Torschuss Statistik gibt ihm da recht!
Einen Plan haben um auch gg.Mannschaften wie FFM zu gewinnen! Strafzeiten minimieren die kosten viel Kraft die dann hintenraus nicht mehr 
reicht! Da hat er Recht aber wenn es nicht umgesetzt wird o.kann? Plan war gg.Tölz u. KF
ja da , 3:0-; 2:0  reichte beide male nicht . Noch 2 Spiele Einspielzeit dann muss/sollte es sitzen.
Antworten
#20
Vladislav Filin hat sich gestern beim Spiel der Tigers gegen Berlin eine Gehirnerschütterung + Riss des vorderen Kreuzbandes zugezogen.

Quelle: Facebook Straubing Tigers
Tongue
Antworten
#21
(07.03.2019, 11:36)Flodder schrieb: Vladislav Filin hat sich gestern beim Spiel der Tigers gegen Berlin eine Gehirnerschütterung + Riss des vorderen Kreuzbandes zugezogen.

Quelle: Facebook Straubing Tigers

Das finde ich sehr schade für den Burschen Sad 
Er hat ja gestern auch das 1:0 erzielt.
Gute Besserung und schnellstmögliche Genesung, damit er sein Ziel DEL bald weiter verfolgen kann!!!
Für den DSC hat er immer vollen Einsatz gezeigt und manchmal auch "den Unterschied" ausgemacht.
Antworten
#22
(07.03.2019, 11:36)Flodder schrieb: Vladislav Filin hat sich gestern beim Spiel der Tigers gegen Berlin eine Gehirnerschütterung + Riss des vorderen Kreuzbandes zugezogen.

Quelle: Facebook Straubing Tigers

Lt. heimatsport.de is dies ja in Folge eines Checks passiert, der trotz vehementer Proteste nur mit 2 Minuten geahndet wurde. Da wird sich ein Herr Stahl wieder sauber aufregen... Bin mal auf die TV-Bilder gespannt.
Ungeachtet dessen: Echt schade für den Jungen, jedenfalls gute Besserung und schnelle Genesung!!!
Antworten
#23
(07.03.2019, 12:26)fan1 schrieb:
(07.03.2019, 11:36)Flodder schrieb: Vladislav Filin hat sich gestern beim Spiel der Tigers gegen Berlin eine Gehirnerschütterung + Riss des vorderen Kreuzbandes zugezogen.

Quelle: Facebook Straubing Tigers

Lt. heimatsport.de is dies ja in Folge eines Checks passiert, der trotz vehementer Proteste nur mit 2 Minuten geahndet wurde. Da wird sich ein Herr Stahl wieder sauber aufregen... Bin mal auf die TV-Bilder gespannt.
Ungeachtet dessen: Echt schade für den Jungen, jedenfalls gute Besserung und schnelle Genesung!!!

Auch wenn es SR ist: Wenn man sich dort (wieder!) aufregt - dann völlig zurecht. Der Check gegen Filin hätte mindestens mit einer 10-Minuten-Strafe oder gar mit einer Spieldauer geahndet werden müssen. Aber man hat sich ja DEL-intern angeblich dahingehend auf eine Regelauslegung wie in der NHL geeinigt. Das Resultat sieht man jetzt! SR wird jetzt wieder sagen, es geht immer gegen die Kleinen.

Hoffentlich müssen wir das in den Play-Downs nicht auch sagen. Der Kannengießer gehört für die PD-Spiele vom Verein abgelehnt, wenn so was möglich ist.

Weiß übrigens jemand schon was über das Strafmaß nach dem Kaufbeuren-Spiel?
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste