Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
10. Spieltag: bei Aufsteiger EV Füssen
#16
Das Spiel ist gelaufen, aber was treiben sie denn heute strafentechnisch??
Das ist ja Wahnsinn!!!
Antworten
#17
Ich würde sagen zurück am Boden der Tatsachen. Angekommen in der Oberliga Süd. Es wird ausser gegen Höchstadt oder Lindau gegen keinen Gegner ein Selbstläufer mehr. Die Mannschaften wissen mittlerweile alle wo sie uns extrem weh tun können. Von daher wird es ohne Kampf auch hier in Zukunft nichts mehr zu holen geben. 
Antworten
#18
Eine absolute Frechheit!! Des hät uns und dem Team durchaus mal jemand sagen können, ja sogar MÜSSEN, das auch ein Aufsteiger, also ein absoluter Underdog der Liga, Eishockey spielen und Siegeswillen aufbringen kann!!



Ironie aus.
Antworten
#19
(25.10.2019, 21:31)fan1 schrieb: Eine absolute Frechheit!! Des hät uns und dem Team durchaus mal jemand sagen können, ja sogar MÜSSEN, das auch ein Aufsteiger, also ein absoluter Underdog der Liga, Eishockey spielen und Siegeswillen aufbringen kann!!



Ironie aus.

Dass wir nicht kampflos durch die Liga durchmarschieren werden, war sowieso klar. Kaum fallen zwei Leistungsträger aus, schon geht nichts mehr. Das muss zu denken geben. Die nächsten Spiele werden zeigen, ob wir uns weiterhin ganz oben halten können.
Antworten
#20
(25.10.2019, 21:31)fan1 schrieb: Eine absolute Frechheit!! Des hät uns und dem Team durchaus mal jemand sagen können, ja sogar MÜSSEN, das auch ein Aufsteiger, also ein absoluter Underdog der Liga, Eishockey spielen und Siegeswillen aufbringen kann!!

Ironie aus.

Ironie ist gut, wenn sie angebracht ist. Alleine wer heute wieder unsere beiden Tore geschossen hat bestätigt das, was hier fast alle schreiben und auch den Eindruck, den man bei fast allen Heimspielen gewinnt. Aber bleib Du mal bei Deiner Ironie und wundere Dich nicht, wenn das Saisonziel verpasst wird.
Antworten
#21
(26.10.2019, 04:17)Pucklurer schrieb:
(25.10.2019, 21:31)fan1 schrieb: Eine absolute Frechheit!! Des hät uns und dem Team durchaus mal jemand sagen können, ja sogar MÜSSEN, das auch ein Aufsteiger, also ein absoluter Underdog der Liga, Eishockey spielen und Siegeswillen aufbringen kann!!

Ironie aus.

Ironie ist gut, wenn sie angebracht ist. Alleine wer heute wieder unsere beiden Tore geschossen hat bestätigt das, was hier fast alle schreiben und auch den Eindruck, den man bei fast allen Heimspielen gewinnt. Aber bleib Du mal bei Deiner Ironie und wundere Dich nicht, wenn das Saisonziel verpasst wird.

Derzeit verlässt man sich (leider) zu sehr auf die erste Reihe. Aber wir werden am Sonntag schon sehen, was ohne Gawlik? und Osterberg möglich ist. Denn auch Lindau darf man nicht unterschätzen.

Der Druck ist groß, da man das Ziel Aufstieg ausgegeben hat. Man fängt sich derzeit zu einfach Tore bzw. Konter.

Für Panik ist es noch viel zu früh. Wir müssen nicht JETZT unser bestes Eishockey spielen, sondern erst ab spätestens Januar. 

Dave wird's schon richten
Antworten
#22
(26.10.2019, 06:56)man schrieb:
(26.10.2019, 04:17)Pucklurer schrieb:
(25.10.2019, 21:31)fan1 schrieb: Eine absolute Frechheit!! Des hät uns und dem Team durchaus mal jemand sagen können, ja sogar MÜSSEN, das auch ein Aufsteiger, also ein absoluter Underdog der Liga, Eishockey spielen und Siegeswillen aufbringen kann!!

Ironie aus.

Ironie ist gut, wenn sie angebracht ist. Alleine wer heute wieder unsere beiden Tore geschossen hat bestätigt das, was hier fast alle schreiben und auch den Eindruck, den man bei fast allen Heimspielen gewinnt. Aber bleib Du mal bei Deiner Ironie und wundere Dich nicht, wenn das Saisonziel verpasst wird.

Derzeit verlässt man sich (leider) zu sehr auf die erste Reihe. Aber wir werden am Sonntag schon sehen, was ohne Gawlik? und Osterberg möglich ist. Denn auch Lindau darf man nicht unterschätzen.

Der Druck ist groß, da man das Ziel Aufstieg ausgegeben hat. Man fängt sich derzeit zu einfach Tore bzw. Konter.

Für Panik ist es noch viel zu früh. Wir müssen nicht JETZT unser bestes Eishockey spielen, sondern erst ab spätestens Januar. 

Dave wird's schon richten

Und wenn nicht?
Antworten
#23
(26.10.2019, 08:32)toni schrieb:
(26.10.2019, 06:56)man schrieb:
(26.10.2019, 04:17)Pucklurer schrieb:
(25.10.2019, 21:31)fan1 schrieb: Eine absolute Frechheit!! Des hät uns und dem Team durchaus mal jemand sagen können, ja sogar MÜSSEN, das auch ein Aufsteiger, also ein absoluter Underdog der Liga, Eishockey spielen und Siegeswillen aufbringen kann!!

Ironie aus.

Ironie ist gut, wenn sie angebracht ist. Alleine wer heute wieder unsere beiden Tore geschossen hat bestätigt das, was hier fast alle schreiben und auch den Eindruck, den man bei fast allen Heimspielen gewinnt. Aber bleib Du mal bei Deiner Ironie und wundere Dich nicht, wenn das Saisonziel verpasst wird.

Derzeit verlässt man sich (leider) zu sehr auf die erste Reihe. Aber wir werden am Sonntag schon sehen, was ohne Gawlik? und Osterberg möglich ist. Denn auch Lindau darf man nicht unterschätzen.

Der Druck ist groß, da man das Ziel Aufstieg ausgegeben hat. Man fängt sich derzeit zu einfach Tore bzw. Konter.

Für Panik ist es noch viel zu früh. Wir müssen nicht JETZT unser bestes Eishockey spielen, sondern erst ab spätestens Januar. 

Dave wird's schon richten

Und wenn nicht?

Dann kann man sich den Aufstieg abschminken und wir spielen die nächsten Jahre eben wieder Oberliga. Kein schöner Gedanke.

Hängt natürlich auch davon ab, ob wir im Winter nochmal Verstärkungen holen.
Antworten
#24
(26.10.2019, 06:56)man schrieb:
(26.10.2019, 04:17)Pucklurer schrieb:
(25.10.2019, 21:31)fan1 schrieb: Eine absolute Frechheit!! Des hät uns und dem Team durchaus mal jemand sagen können, ja sogar MÜSSEN, das auch ein Aufsteiger, also ein absoluter Underdog der Liga, Eishockey spielen und Siegeswillen aufbringen kann!!

Ironie aus.

Ironie ist gut, wenn sie angebracht ist. Alleine wer heute wieder unsere beiden Tore geschossen hat bestätigt das, was hier fast alle schreiben und auch den Eindruck, den man bei fast allen Heimspielen gewinnt. Aber bleib Du mal bei Deiner Ironie und wundere Dich nicht, wenn das Saisonziel verpasst wird.

Derzeit verlässt man sich (leider) zu sehr auf die erste Reihe. Aber wir werden am Sonntag schon sehen, was ohne Gawlik? und Osterberg möglich ist. Denn auch Lindau darf man nicht unterschätzen.

Der Druck ist groß, da man das Ziel Aufstieg ausgegeben hat. Man fängt sich derzeit zu einfach Tore bzw. Konter.

Für Panik ist es noch viel zu früh. Wir müssen nicht JETZT unser bestes Eishockey spielen, sondern erst ab spätestens Januar. 

Dave wird's schon richten
Klar wirds ab Januar richtig heiß, aber man kann auch versuchen für die Meisterrunde einen Vorsprung zu haben, um dann in den Playoffs möglichst lang Heimrecht zu geniesen.

Man kann auch alles von zwei Seiten sehen:

Positiv gesehen sind wir Erster, bester Sturm, beste Abwehr(zusammen mit Rosenheim).

Negativ gesehen:

Wir haben viele große Konkurrenten zu Hause schon gehabt und 3 Spiele davon, konnten wir den Vorsprung an Toren nicht über die Zeit retten.
Die ganzen vorderen Mannschaften kommen noch auswärts.

Es wird auch kein Allheilmittel sein, einen überragenden Thomas Greilinger jedes Mal gefühlt 40 Minuten plus X aufs Eis zu schicken und jeder gibt ihm den Puck und damit die Verantwortung.
Da fehlt irgendwo der Plan B.

Im Prinzip hat man auch nur zwei Reihen die Scoren können und das sind ausschließlich die alten Spieler plus die zwei Kontingentstürmer (Greilinger, Schembri, Gawlik, Röthke, Leinweber, Osterberg).
Da darf es keine Ausfälle geben sonst ist schnell Flasche leer.

Ein Döring, Wolf und ein Seidl werden ihren Weg machen, aber sie brauchen noch erfahrene Spieler an ihrer Seite.
Meiner Meinung nach fehlen noch zwei erfahrene im Sturm
und mit vier Reihen über die Saison gesehen zu spielen, bringt nur was, wenn der Abfall zwischen den Reihen nicht allzu groß ist.

In der Abwehr hat man mit Pfänder, Gawlik, Pietsch, Kischer und Stern fünf feste Größen und der Rest sind mehr oder weniger unsichere Protagonisten.
Auch hier würde noch ein gestandener Verteidiger gut tun.


Für Panik ist es noch zu früh, aber ebenfalls unangebracht ist es, sich von der Tabelle zu sehr einlullen zu lassen,
denn der Kader reicht aktuell nicht um die gesteckten Ziele zu erreichen und bei Verletzungen schon gar nicht.

Ich denke die Verantwortlichen werden sehr genau im November oder allerspätestens im Januar(je nach Tabellenentwicklung) schauen, wer da auf dem Markt zur Verfügung steht.
Antworten
#25
Oh,je .2 Spiele verloren schon wirds eng ?!.Wir haben eben nur 2 Top Reihen,  und die sind nicht da im  Moment.In Reihe 3 sind wir gleichauf mit anderen Teams der ersten Tabellenhälfte.Tabellenführer sind wir auch noch.Das Ziel DEL 2 weckt schon früh die ersten Zweifler .Meiner Meinung viel zu früh( Okt./Nov) .Spannend wirds doch erst im Januar, aber
ist schon richtig :Zuviele solch vemeintlich schwächere Spiele-- Niederlagen  kannst dir nicht leisten denn die Konkurrenz RO, R  werden sich steigern und schon wirst selbst zum Jäger.Bei uns braucht echt immer 5 Tore das es zum Siegen reicht.
Sonntag dahoam gg.Lindau Greilinger Reihe weg. 
Leinweber verletzt, da bin ich gespannt wie sie das lösen im Team.
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  21.Spieltag: DSC gegen Füssen Herminator! 18 1,200 Vor 4 Stunden
Letzter Beitrag: iceman
  20. Spieltag: EC Peiting gegen DSC Pucklurer 11 1,750 01.12.2019, 23:50
Letzter Beitrag: fan1
  19. Spieltag: DSC vs. Blue Devils Weiden Hase68 50 5,097 01.12.2019, 17:39
Letzter Beitrag: Herminator!
  18. Spieltag: die Krokodile aus Höchstadt kommen Hase68 29 3,891 29.11.2019, 20:02
Letzter Beitrag: Herminator!
  17. Spieltag: DSC in Garmisch Hase68 12 1,922 23.11.2019, 12:24
Letzter Beitrag: Herminator!
  16. Spieltag: in Roseneim gegen die Bulls und Extrainer JS Hase68 65 8,012 18.11.2019, 20:04
Letzter Beitrag: Herminator!
  15. Spieltag: Die Bullen aus dem Allgäu sind zu Gast Hase68 17 2,604 16.11.2019, 17:37
Letzter Beitrag: paule
  14. Spieltag: DSC reist zu den Indianern nach Memmingen Hase68 64 6,676 14.11.2019, 18:12
Letzter Beitrag: hans22
  12. Spieltag: DSC reist in die Oberpfalz zu den Eisbären Hase68 19 3,567 02.11.2019, 17:48
Letzter Beitrag: Maxl88
  11. Spieltag: Lindau kommt zum Familientag Hase68 35 5,442 28.10.2019, 20:25
Letzter Beitrag: Calvin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste