Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DSC gegen Selber Wölfe
#1
in R gewonnen, heute gegen Selb

Sieg wird erwartet?
Antworten
#2
Irgendwie läuft es auswärts besser als daheim aber ich denke trotzdem, dass Selb nach fünf Siegen in Folge fällig ist.

5:3 vor 2.119 Zuschauern.
Antworten
#3
(03.11.2019, 11:34)Pucklurer schrieb: Irgendwie läuft es auswärts besser als daheim aber ich denke trotzdem, dass Selb nach fünf Siegen in Folge fällig ist.

5:3 vor 2.119 Zuschauern.

Wär ich zufrieden ! Aber dahoam läufts letztens nicht so.Reihen wurden auch gewechselt ,hab ich gelesen.Meinst das die Zuschauerzahl hingeht oder evtl mehr?
Antworten
#4
(03.11.2019, 11:41)iceman schrieb:
(03.11.2019, 11:34)Pucklurer schrieb: Irgendwie läuft es auswärts besser als daheim aber ich denke trotzdem, dass Selb nach fünf Siegen in Folge fällig ist.

5:3 vor 2.119 Zuschauern.

Wär ich zufrieden ! Aber dahoam läufts letztens nicht so.Reihen wurden auch gewechselt ,hab ich gelesen.Meinst das die Zuschauerzahl hingeht oder evtl mehr?

Mal nicht vier oder mehr Gegentore zuhause kassieren, dann steht einem Erfolg nichts im Weg.
Antworten
#5
Es wird ein enges Spiel. Selb war in der Vergangenheit immer ein Team, das über den Kampf ins Spiel kam. Wir müssen von Anfang an dagegen halten!
Ich tippe auf einen 4:3-Heimsieg vor 2.021 Zuschauern.
Antworten
#6
Dieses Spiel kannst Du kräftemäßig nach den Strafzeiten im letzten Drittel nur verlieren...
Antworten
#7
Okay, somit fließen also die ersten 100,-€ von der Mannschafts- in die Spendenkasse...

Ohne das Spiel gesehen zu haben denke ich, gegen den Zweitplatzierten kann man durchaus mal verlieren, auch zu Hause.

Die Frage ist nur die Art und Weise: Verdient verloren, unglücklich oder gar unverdient? Die Strafzeiten sind ja teilweise geflogen wie faule Äpfel, was man so sieht...
Antworten
#8
Klar verdient verloren. Wenn ich gefühlt lange auf ein Tor spiele, aber gar nix zusammen bringe, dann verlierst...auch verdient. Die Strafen waren zum Teil dumm, aber deswegen haben wir in meinen Augen net verloren

Antworten
#9
Schade. Leider nur ein Punkt. Und heute die vielen, vielen Torchancen nicht genutzt. Aber gegen zwei Gegner (Selb und Schiedsrichter) kannst halt dieses Spiel unmöglich gewinnen. Ein Herr Kannengieser ist es nicht wert sich als ein DEB Schiedsrichter zu nennen. Soviel Inkompetenz sieht man nicht oft. Aber trotzdem die Tabellenführung verteidigt. Irgendwie ist bei Heimspielen im Moment das Glück nicht auf unserer Seite.
Antworten
#10
Bei allem Respekt...das Spiel hat nicht der Schiri verloren...das ist mir einfach.

Antworten
#11
Jetzt bin ich mal wieder so richtig sauer!
Warum pfeift der beste Schiedsrichter das Kellerduell, und beim Spitzenspiel einer der Schlechtesten.
Lieber DEB - das ist beiden Mannschaften gegenüber eine echte Frechheit.
Ich mach da dem Osterberg gegenüber auch keinen Vorwurf. Da liegt er am Boden und wird mehrmals vom Gegner attackiert.
Anders sehe ich das beim Andy Gawlik. Der Mannschaft eine Bärendienst erwiesen.
Ansonsten wieder einmal ein sehr gutes Spiel von ihm.
Verloren haben wir dieses Spiel auch nicht wegen dem Schiedsrichter, sondern durch die Unfähigkeit im 2. Drittel den Sack zuzumachen.
Gelegenheiten hatten wir genug dazu.
Antworten
#12
Richtig wolpi - wenn man sich soooooo dumm anstellt, dann brauch ich mich nicht beschweren...
Der Schiedsrichter hat auf beiden Seiten nur noch Schmarrn gepfiffen.

Die Gegentore: beim 0:1 - Zabolotny hat die Scheibe hinterm eigenen Tor. Anstatt sie einem Mitspieler zu überlassen, bringt er die Scheibe ins Spiel - und - zum Gegner...
Bei den anderen beiden Toren: einmal verspielt Pietsch die Scheibe hinterm Tor - er braucht sie nur gleich weiterspielen... das andere Mal lässt Zabolotny die Scheibe (wieder mal) nach vorne prallen...

Den Tryout kann man in meinen Augen gleich beenden, der Schmid - ohmei...
Was ist mit Röthke, was ist mit Schembri? Beide ein Schatten ihrer selbst! Ein C. Gawlik fällt in der OL nicht auf, ein Greilinger ist gefühlte 50 Minuten auf dem Eis...
Ein Osterberg ist schnell und schnell und schnell...

Positiv waren die Jungen: Döring, Reisnecker, Seidl.

Überzahlspiel: in meinen Augen seit Saisonbeginn zu langsam, behäbig, ohne Überraschung...

@bayernhabicht: wolpi hat Recht - der Schiri hat das Spiel nicht verloren - er hat es verpfiffen, aber auf beiden Seiten.
Das 3:3 darf er nie geben - Torwartbehinderung, dafür hat er im 2. Drittel bei einem "regulären" Treffer zu früh abgepfiffen...
Antworten
#13
(03.11.2019, 21:21)wolpi schrieb: Klar verdient verloren. Wenn ich gefühlt lange auf ein Tor spiele, aber gar nix zusammen bringe, dann verlierst...auch verdient. Die Strafen waren zum Teil dumm, aber deswegen haben wir in meinen Augen net verloren

Bin da bei Wolpi. 
Der DSC will keine Tore schiessen sondern zaubern. 
Nach dem 2:1 hatten wir eine drückende Überlegenheit. Nur wir machen keins rein. 
Kannengießer hat seinen Teil dazu beigetragen, aber wenns 4:1 oder 5:1 steht kann er machen was er will. 

Fazit ist: von den letzten 5 Spielen 4 verloren. Nur in Regensburg gewonnen, aber wenn man die Tabelle sieht ist Regensburg wohl derzeit auch kein Maßstab. 

Coach Allison war wieder mal stolz auf das Team, wie jede Pressekonferenz. Irgendwie wiederholt er das egal wie wir spielen. 
Einen coolen Satz sagte er zu Andi Gawlik:" Seit er ausserhalb des Eises etwas macht läuft es auch auf dem Eis." 

Andrew ist derzeit auch komplett ausser Form. 
Schmidt hinten ein Risikofaktor. 

Abhaken, aber langsam muss man zurück in die Spur. Sonst ist die Tabellenführung bald weg.
Antworten
#14
Ich mag net schimpfen, weil ich uns besser sah. Daher seh ich das alles gelassen.
@hase Beim 3:2 geb ich dir aber net recht. er hat prallen lassen, richtig, aber da muss ein Verteidiger reingehen.

Antworten
#15
(03.11.2019, 21:36)DeanYoungblood schrieb:
(03.11.2019, 21:21)wolpi schrieb: Klar verdient verloren. Wenn ich gefühlt lange auf ein Tor spiele, aber gar nix zusammen bringe, dann verlierst...auch verdient. Die Strafen waren zum Teil dumm, aber deswegen haben wir in meinen Augen net verloren

 
Coach Allison war wieder mal stolz auf das Team, wie jede Pressekonferenz. Irgendwie wiederholt er das egal wie wir spielen. 
Einen coolen Satz sagte er zu Andi Gawlik:" Seit er ausserhalb des Eises etwas macht läuft es auch auf dem Eis." 
Also wenn er das wirklich über A. Gawlik sooo gesagt hat, dann gibt mir das schon zu denken...

Und wieso ist er stolz auf das Team? Was hat ihn heute stolz gemacht? Sorry, da kann ich nicht folgen, da komm´ ich nicht mit...

(03.11.2019, 21:38)wolpi schrieb: Ich mag net schimpfen, weil ich uns besser sah. Daher seh ich das alles gelassen.
@hase Beim 3:2 geb ich dir aber net recht. er hat prallen lassen, richtig, aber da muss ein Verteidiger reingehen.

ok-beim Tor magst Recht haben...
Zum gelassen sehen: langsam muss man aufpassen, dass man vor lauter Gelassenheit nicht vergisst auch Punkte zu holen...
Der Allison scheint ja (noch) ziemlich gelassen zu sein - und - stolz Sad
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  16. Spieltag: in Roseneim gegen die Bulls und Extrainer JS Hase68 65 7,112 18.11.2019, 20:04
Letzter Beitrag: Herminator!
  5. Spieltag: zu Hause gegen den 10fachen deutschen Meister Hase68 20 3,943 07.10.2019, 19:35
Letzter Beitrag: Hase68
  Zu Hause gegen den 3fachen deutschen Meister - SB Rosenheim Hase68 9 2,179 03.10.2019, 10:40
Letzter Beitrag: iceman
  Saisonauftakt gegen die Eisbären -JETZT GILT´S Hase68 36 6,879 01.10.2019, 16:40
Letzter Beitrag: fan1
  Letzte Playdownrunde gegen Freiburg Herminator! 488 92,087 18.04.2019, 07:23
Letzter Beitrag: bayernbazi
  Play Downs gegen Bayreuth Tigers iceman 327 69,163 30.03.2019, 23:07
Letzter Beitrag: Pucklurer
  "Rock the Ice" gegen Bad Nauheim fan1 29 17,079 17.02.2019, 16:30
Letzter Beitrag: Brainsurgeon
  Laternenspiel gegen Freiburg Shorthander 33 9,494 10.02.2019, 12:23
Letzter Beitrag: Hockeymatt
  Gegen Bayreuth....... Jackson 15 5,154 07.01.2019, 01:29
Letzter Beitrag: glueguy
  Am ersten Adventssonntag gegen EC Bad Nauheim Hase68 34 10,668 04.12.2018, 17:16
Letzter Beitrag: man

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste