Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
24. Spieltag DSC - Höchstadt
#1
Heute Abend geht es gegen den Letzten aus Höchstadt, die Franken konnte man vor kurzem mit 8:1 nach Hause schicken. Allerdings hatte man damals mehr Mühe, als das Endergebnis aussagt. Zwischenzeitlich bedienten sich die "Echsen" aus der Kissinger Konkursmasse und auch Regensburg musste zuletzt lange kämpfen, um im Schlussdrittel den Sieg klar zu machen. Vor eigenem Publikum wäre wieder mal eine spielerisch ansprechende Partie von Nöten, alles andere als ein klarer Sieg heute wäre eine Enttäuschung. Daher 6 zu 2!
Antworten
#2
(15.12.2019, 15:03)Herminator! schrieb: Heute Abend geht es gegen den Letzten aus Höchstadt, die Franken konnte man vor kurzem mit 8:1 nach Hause schicken. Allerdings hatte man damals mehr Mühe, als das Endergebnis aussagt. Zwischenzeitlich bedienten sich die "Echsen" aus der Kissinger Konkursmasse und auch Regensburg musste zuletzt lange kämpfen, um im Schlussdrittel den Sieg klar zu machen. Vor eigenem Publikum wäre wieder mal eine spielerisch ansprechende Partie von Nöten, alles andere als ein klarer Sieg heute wäre eine Enttäuschung. Daher 6 zu 2!
Tip auch auf Sieg hoffentlich aber wir kriegen mehr als 2 Tore .Zuschauer 1605 .Ein Sieg wär daher nötig weil ab Freitag gehts los  mit dem Marathon gegen nicht gerader leichte Gegner.
Antworten
#3
Wow!!!
Laut  offizieller DEB Seite sind bei uns wieder alle dabei, außer der Neue!
Kann das sein?
Antworten
#4
(15.12.2019, 17:28)jfk2 schrieb: Wow!!!
Laut  offizieller DEB Seite sind bei uns wieder alle dabei, außer der Neue!
Kann das sein?

Nein, bei Aufstellung siehst du den Kader für heute. Immerhin ist Röthke dabei.

Jetzt wurde es auch komplett geändert.
Antworten
#5
Kein spektakuläres Spiel, aber kein Gegentor und man muss jetzt auch mal so fair sein, den viel gescholtenen Schembri zu loben, seit der Abwesenheit unserer Stars wirbelt er wieder wie gewohnt und auch wieder mit Erfolg, freut mich für ihn!!
Antworten
#6
Ab dem zweiten Drittel hatte das Ganze mit Oberliga nix mehr zu tun, sorry.

Nächstes Wochenende wird man sich anders präsentieren müssen, ansonsten sehe ich schwarz.
Antworten
#7
(15.12.2019, 20:48)intranet_weils ned geht schrieb: Kein spektakuläres Spiel, aber kein Gegentor und man muss jetzt auch mal so fair sein, den viel gescholtenen Schembri zu loben, seit der Abwesenheit unserer Stars wirbelt er wieder wie gewohnt und auch wieder mit Erfolg, freut mich für ihn!!

(15.12.2019, 20:58)Pucklurer schrieb: Ab dem zweiten Drittel hatte das Ganze mit Oberliga nix mehr zu tun, sorry.

Nächstes Wochenende wird man sich anders präsentieren müssen, ansonsten sehe ich schwarz.

Wenn du ein Spitzenspiel gegen den letzten erwartet hast, wurdest Du natürlich enttäuscht.
Ich habe nichts anderes erwartet, ich habe gestern schon einmal was zum Thema Erwartungshaltung versus Realität geschrieben.
Das hat nichts damit zu tun, das ich nächste Woche gegen Rgbg eine klare Niederlage erwarte, den gegen diese aufstrebende Regensburger Mannschaft haben wir so keine Chance.
Antworten
#8
(15.12.2019, 16:02)iceman schrieb:
(15.12.2019, 15:03)Herminator! schrieb: Heute Abend geht es gegen den Letzten aus Höchstadt, die Franken konnte man vor kurzem mit 8:1 nach Hause schicken. Allerdings hatte man damals mehr Mühe, als das Endergebnis aussagt. Zwischenzeitlich bedienten sich die "Echsen" aus der Kissinger Konkursmasse und auch Regensburg musste zuletzt lange kämpfen, um im Schlussdrittel den Sieg klar zu machen. Vor eigenem Publikum wäre wieder mal eine spielerisch ansprechende Partie von Nöten, alles andere als ein klarer Sieg heute wäre eine Enttäuschung. Daher 6 zu 2!
Tip auch auf Sieg hoffentlich aber wir kriegen mehr als 2 Tore .Zuschauer 1605 .Ein Sieg wär daher nötig weil ab Freitag gehts los  mit dem Marathon gegen nicht gerader leichte Gegner.
Bei der Zuschauerzahl warst knapp daneben iceman
Antworten
#9
Kein Mensch hat heute ein "Spitzenspiel" erwartet, wie auch gegen den Stockletzten. Aber im Vergleich zum 8:1 vor wenigen Wochen fehlte jede Lust am Tore schießen und die Zuschauer zu unterhalten. Aber egal, es sind drei Punkte.

Und gegen Regensburg erwarte ich eine andere Einstellung und Gier auf die Punkte.
Antworten
#10
Ein Arbeitssieg, nicht mehr und nicht weniger. Für Schroth hat mich der Shutout gefreut. Nächstes Wochenende muss natürlich eine Leistungssteigerung her.
Antworten
#11
Wird alles besser ab nächster Woche. 
Laut Bericht des DSC vom 25.11., am Tag nach der OP von Greilinger berichtete man von doppelt guten Nachrichten. Die OP sei gut verlaufen und die gesamte Ausfalldauer von Greilinger sei nur ca 6 Wochen. Das würde bedeuten, er müsste ja spätestens ab der Weihnachtswoche zur Verfügung stehen. 
Desweiteren befindet sich Andi Gawlik ja wie berichtet schon seit 2 Wochen wieder im Mannschaftstraining, heisst es müsste eigentlich bald mit ihm zu rechnen sein. 
Bei Christoph Gawlik siehts anders aus, da wurde nicht wirklich Transparenz für den Fan bewiesen. Keine Diagnose-was verständlich ist um den Spieler zu schützen- aber auch keine etwaige Ausfalldauer. Schon etwas seltsam wie ich finde. 
Desweiteren hat man ja die Augen nach Verstärkung offen, somit müsste da ja auch irgendwann Vollzug vermeldet werden in hoffentlich naher Zukunft. 
Und zudem kommt der Italian Stallion Großrubatscher noch ab morgen zum Kader. 

Was sollte also da schief gehen?
Antworten
#12
Das letzte Spiel von Italien ist am 17.12!
Antworten
#13
(15.12.2019, 22:30)monacofranzl schrieb: Wird alles besser ab nächster Woche. 
Laut Bericht des DSC vom 25.11., am Tag nach der OP von Greilinger berichtete man von doppelt guten Nachrichten. Die OP sei gut verlaufen und die gesamte Ausfalldauer von Greilinger sei nur ca 6 Wochen. Das würde bedeuten, er müsste ja spätestens ab der Weihnachtswoche zur Verfügung stehen. 
Desweiteren befindet sich Andi Gawlik ja wie berichtet schon seit 2 Wochen wieder im Mannschaftstraining, heisst es müsste eigentlich bald mit ihm zu rechnen sein. 
Bei Christoph Gawlik siehts anders aus, da wurde nicht wirklich Transparenz für den Fan bewiesen. Keine Diagnose-was verständlich ist um den Spieler zu schützen- aber auch keine etwaige Ausfalldauer. Schon etwas seltsam wie ich finde. 
Desweiteren hat man ja die Augen nach Verstärkung offen, somit müsste da ja auch irgendwann Vollzug vermeldet werden in hoffentlich naher Zukunft. 
Und zudem kommt der Italian Stallion Großrubatscher noch ab morgen zum Kader. 

Was sollte also da schief gehen?

Von den Verletzten spielt nächste Woche weiterhin keiner und mit so einer Leistung wie heute sind wir gegen das aufstrebende Regensburg ohne Chance. Das Spiel hatte nur zu Beginn OL-Niveau. Das Beste an diesem WE sind die 5 Punkte gegen limitierte Gegner
Antworten
#14
(15.12.2019, 22:48)Shorthander schrieb:
(15.12.2019, 22:30)monacofranzl schrieb: Wird alles besser ab nächster Woche. 
Laut Bericht des DSC vom 25.11., am Tag nach der OP von Greilinger berichtete man von doppelt guten Nachrichten. Die OP sei gut verlaufen und die gesamte Ausfalldauer von Greilinger sei nur ca 6 Wochen. Das würde bedeuten, er müsste ja spätestens ab der Weihnachtswoche zur Verfügung stehen. 
Desweiteren befindet sich Andi Gawlik ja wie berichtet schon seit 2 Wochen wieder im Mannschaftstraining, heisst es müsste eigentlich bald mit ihm zu rechnen sein. 
Bei Christoph Gawlik siehts anders aus, da wurde nicht wirklich Transparenz für den Fan bewiesen. Keine Diagnose-was verständlich ist um den Spieler zu schützen- aber auch keine etwaige Ausfalldauer. Schon etwas seltsam wie ich finde. 
Desweiteren hat man ja die Augen nach Verstärkung offen, somit müsste da ja auch irgendwann Vollzug vermeldet werden in hoffentlich naher Zukunft. 
Und zudem kommt der Italian Stallion Großrubatscher noch ab morgen zum Kader. 

Was sollte also da schief gehen?

Von den Verletzten spielt nächste Woche weiterhin keiner und mit so einer Leistung wie heute sind wir gegen das aufstrebende Regensburg ohne Chance. Das Spiel hatte nur zu Beginn OL-Niveau. Das Beste an diesem WE sind die 5 Punkte gegen limitierte Gegner

Wieso bist du dir so sicher? Andi Gawlik trainiert doch schon wieder und bei Christoph Gawlil hieß es auch, es seien ein paar Spiele. Könnte also gut sein dass sie wieder da sind. Und gegen Rosenheim müsste Greilinger spätestens wieder spielen laut Aussagen des Vereins. Der Verein wird ja keinen Blödsinn erzählen, oder?
Antworten
#15
Ich glaube kaum, dass man Verletzungen im Vorfeld so tag genau einschätzen kann. Jedenfalls bleibt die Hoffnung, dass die Angaben einigermaßen realistisch waren und noch aktuell sind. Gab es dazu gestern neuere Infos, evtl bei der PK?
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  3. Spieltag Meisterrunde: DSC - Rießersee Herminator! 48 14,286 22.01.2020, 13:09
Letzter Beitrag: Charon
  2. Spieltag Meisterrunde: Memmingen - DSC Herminator! 78 13,815 13.01.2020, 16:53
Letzter Beitrag: Brainsurgeon
  Höchstadt toni 110 23,384 06.01.2020, 21:10
Letzter Beitrag: Herminator!
  23. Spieltag: Weiden gegen DSC Herminator! 46 11,764 16.12.2019, 11:07
Letzter Beitrag: HellFish
  22. Spieltag: Lindau gegen DSC Herminator! 26 7,664 11.12.2019, 16:46
Letzter Beitrag: intranet_weils ned geht
  21.Spieltag: DSC gegen Füssen Herminator! 50 11,840 08.12.2019, 17:56
Letzter Beitrag: Pucklurer
  20. Spieltag: EC Peiting gegen DSC Pucklurer 11 4,110 01.12.2019, 23:50
Letzter Beitrag: fan1
  19. Spieltag: DSC vs. Blue Devils Weiden Hase68 50 11,122 01.12.2019, 17:39
Letzter Beitrag: Herminator!
  18. Spieltag: die Krokodile aus Höchstadt kommen Hase68 29 8,174 29.11.2019, 20:02
Letzter Beitrag: Herminator!
  17. Spieltag: DSC in Garmisch Hase68 12 4,744 23.11.2019, 12:24
Letzter Beitrag: Herminator!

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste