Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DSC - Weiden 03.01.
#1
Zum ersten Spiel des neuen Jahres gastiert Weiden in Deggendorf. Die Blue Devils kämpfen gegen Selb und Sonthofen um einen Platz in der Meisterrunde und haben mit Regensburg und Rosenheim weitere starke Gegner vor der Brust. Sie werden also bis zum Umfallen kämpfen. Ich hoffe, dass der DSC schnell den "Stecker zieht" und die Niederlage in Selb mit einer ansprechenden Leistung vergessen macht.
Antworten
#2
Ergebnistip geb ich keinen aber min.3 Gegentore werden wir egal mit Zabo/ Schroth schon  kassieren. Dann hoffe ich das wir ein Tor mehr als Weiden schiessen können. Unsere Mannschaft kannst im Moment überhaupt nicht einschätzen.Motiviert sollten sie dann schon sein im neuen Jahr die Mannschaft u.Zuschauer (1950 könnt das heut hingehn)?
Antworten
#3
Was ist eigentlich mit Osterberg, warum spielt er nicht?
Antworten
#4
Oberkörperverletzung aus dem Spiel gegen Regensburg.
Die Oberpfälzer haben ihn da krankenhausreif geschlagen - mit Unterstützung des Hauptschiedsrichters.
Die Herren vom DEB Schiedsgericht haben dies wohl ebenso gesehen, da sie Osterberg für seinen Flaschenwurf sehr milde bestraft hatten.
Antworten
#5
Warum erfolgt da keine nachträgliche Sperre?
[align=center][font=Arial Black][color=Red]Nur der[/color] [color=Blue]DSC[/color][/font][/align]
Antworten
#6
Bin ja moi gspannt, was heid nach einer - zum aktuellen Zeitpunkt - 6:1 Führung nachm 2. Drittel wieder für Gründe zum Nörgeln rausgekramt werden:
- am Ende ned zweistellig gewonnen 
- wieder ned zu null gespielt
- trotz bisher 3x Powerplay wieder kein ÜZ-Tor
- der Gegner war so schwach, nur deswegen hamma gewonnen 
...
Big Grin

...
- wieder mind. 2 Gegentore kassiert 
Big Grin Big Grin Big Grin

...
- im 1. Drittel 4, im 2. Drittel 3 Torschüsse der Devils zugelassen 
Tongue Tongue Tongue

...
- oouuuuuuuuu!!! 2 (!) Gegentore im letzten Drittel!! Ob die Mannschaft scho fit genug is, oder is den Jungs die Kraft ausgegangen?? Angel
Antworten
#7
Man braucht jetzt den Sieg gegen Weiden nicht überbewerten. Da kommen noch andere Kaliber. Aber insgesamt war schon eine Verbesserung zu sehen. Leinweber überzeugte, bester Mann für mich Döring. Wenn jetzt Osterberg hoffentlich wieder fit ist,...!
Antworten
#8
(03.01.2020, 21:44)fan1 schrieb: Bin ja moi gspannt, was heid nach einer - zum aktuellen Zeitpunkt - 6:1 Führung nachm 2. Drittel wieder für Gründe zum Nörgeln rausgekramt werden:
( ... )
- der Gegner war so schwach, nur deswegen hamma gewonnen 
...

(03.01.2020, 23:20)Herminator! schrieb: Man braucht jetzt den Sieg gegen Weiden nicht überbewerten. Da kommen noch andere Kaliber. Aber insgesamt war schon eine Verbesserung zu sehen. Leinweber überzeugte, bester Mann für mich Döring. Wenn jetzt Osterberg hoffentlich wieder fit ist,...!

Danke @Herminator für Deine Bestätigung  Big Grin Big Grin Big Grin
Antworten
#9
Der Sieg geht in Ordung ,hab mir von Weiden bei derenTabellenkonstellation mehr erwartet .Deggendorf spielte aber wieder mit mehr Biss über alle  Reihen mit schönen Toren. Kritisieren bei einem hohen Sieg  ist doch gar nicht nötig aber er gibt Gegner in der Meisterrunde die es einem nicht ganz so leicht machen wie heute.Aber man sieht auch das wir mit komplett  fitter Mannschaft schon sehr gut aufgestellt wären. Aber trotzdem  glaube ich das wir auf der TW Position u.in VT schon Bedarf hätten wenn die PO erfolgreich verlaufen sollten. Wenn man sieht wie das Eishockey in DEG angenommen (weil auch erfolgreich klar) wäre es mein Wunsch alles mögliche zu tun diese Entwicklung weiter zu führen .Es wird angenommen wie man sieht.
Antworten
#10
@fan1: wenn für dich nach einem Sieg die Welt wieder in Ordnung ist, freut mich das für dich. Heute war ein Schritt in die richtige Richtung. Aber ein stärkerer Gegner hätte uns mehr Probleme bereitet. Verstärkung wäre nicht verkehrt.
Antworten
#11
(04.01.2020, 00:32)Herminator! schrieb: @fan1: wenn für dich nach einem Sieg die Welt wieder in Ordnung ist, freut mich das für dich. Heute war ein Schritt in die richtige Richtung. Aber ein stärkerer Gegner hätte uns mehr Probleme bereitet. Verstärkung wäre nicht verkehrt.

Das Spiel war gut, der DSC wieder verbessert, auch durch die Rückkehrer. Aber dennoch zwei der drei Gegentore klare Gurken von Schroth. 
Will man in der Meisterrunde und in den Playoffs weiterkommen muss auf dieser Position im Januar noch verstärkt werden. Zabolotny ist leider auch nicht der erhoffte Torwart. Sollte da noch was geschehen sehe ich uns gut gerüstet für die heisse Eishockeyzeit.
Antworten
#12
Erstes Drittel war noch ausgeglichen, hier Döring mit einer überragenden Leistung und für mich Spieler des Abends. Danach Weiden wie ein Absteiger und der DSC endlich mal wieder konsequent wie ein Spitzenteam. Hinten ein paar Anfälle und leider wieder drei Gegentore, darunter zwei "Gurken". Irgendwie ein Spiel wie zu Saisonstart.
Antworten
#13
(03.01.2020, 21:44)fan1 schrieb: Bin ja moi gspannt, was heid nach einer - zum aktuellen Zeitpunkt - 6:1 Führung nachm 2. Drittel wieder für Gründe zum Nörgeln rausgekramt werden:
- am Ende ned zweistellig gewonnen 
- wieder ned zu null gespielt
- trotz bisher 3x Powerplay wieder kein ÜZ-Tor
- der Gegner war so schwach, nur deswegen hamma gewonnen 
...
Big Grin

...
- wieder mind. 2 Gegentore kassiert 
Big Grin Big Grin Big Grin

...
- im 1. Drittel 4, im 2. Drittel 3 Torschüsse der Devils zugelassen 
Tongue Tongue Tongue

...
- oouuuuuuuuu!!! 2 (!) Gegentore im letzten Drittel!! Ob die Mannschaft scho fit genug is, oder is den Jungs die Kraft ausgegangen?? Angel


Zu Deinem Beitrag hier mal Folgendes:

Jeder Sport, egal ob Eishockey oder Fußball etc. ist auch ein Produkt, dass verkauft wird.
Da Sport auch mit Emotionen behaftet ist, wird das Produkt vom Käufer (Zuschauer) unterschiedlich bewertet (Ist oft auch ne Frage von Realismus).

Was Du bei Deinem Beitrag mal überlegen solltest:

1. Die Forumsschreiber sind seit Jahrzehnten mit dem DSC emotional verbunden, deswegen schreiben sie hier.

2. Trotz in letzer Zeit wenig berauschenden Leistungen verfolgen über 2000 Zuschauer im Schnitt die Heimspiele des DSC.

3. Jeder zahlende Zuschauer hat auch ein Recht auf eine kritische Meinung.


@Fan1: Es war über 60 Minuten eine konzentrierte Leistung, allerdings auch gegen erschreckend schwache Weidner, die kein Maßstab für die Meisterrunde oder Playoffs sind.
Antworten
#14
(03.01.2020, 21:44)fan1 schrieb: Bin ja moi gspannt, was heid nach einer - zum aktuellen Zeitpunkt - 6:1 Führung nachm 2. Drittel wieder für Gründe zum Nörgeln rausgekramt werden:
- am Ende ned zweistellig gewonnen 
- wieder ned zu null gespielt
- trotz bisher 3x Powerplay wieder kein ÜZ-Tor
- der Gegner war so schwach, nur deswegen hamma gewonnen 
...
Big Grin

...
- wieder mind. 2 Gegentore kassiert 
Big Grin Big Grin Big Grin

...
- im 1. Drittel 4, im 2. Drittel 3 Torschüsse der Devils zugelassen 
Tongue Tongue Tongue

...
- oouuuuuuuuu!!! 2 (!) Gegentore im letzten Drittel!! Ob die Mannschaft scho fit genug is, oder is den Jungs die Kraft ausgegangen?? Angel

Gegentor 2 u.3 hatten mit nachlassender Kraft nix zu tun nach Sichtung der Bilder.
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Weiden: DSC bayernhabicht 29 3,406 Vor 3 Stunden
Letzter Beitrag: jfk2
  23. Spieltag: Weiden gegen DSC Herminator! 46 6,870 16.12.2019, 11:07
Letzter Beitrag: HellFish
  19. Spieltag: DSC vs. Blue Devils Weiden Hase68 50 6,520 01.12.2019, 17:39
Letzter Beitrag: Herminator!
  Meisterrundenrückspiel in Weiden Hase68 24 10,761 12.02.2018, 11:28
Letzter Beitrag: fan1
  1. EV Weiden poldinger 0 1,988 19.01.2018, 16:25
Letzter Beitrag: poldinger
  Zweites Auswärtsspiel in Weiden Hase68 4 3,946 26.11.2017, 20:33
Letzter Beitrag: fan1
  1. Spieltag bei den Blue Devils in Weiden Hase68 17 9,570 30.09.2017, 07:58
Letzter Beitrag: bayernbazi
  11. Spieltag Meisterrunde vs. Weiden Hase68 4 3,720 25.02.2017, 08:59
Letzter Beitrag: iceman
  5. Spieltag Meisterrunde: Der DSC muss nach Weiden fan1 7 6,093 04.02.2017, 13:36
Letzter Beitrag: kimboly
  DSC - Weiden Herminator! 20 9,087 19.12.2016, 17:41
Letzter Beitrag: Roland

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste